Am Sonntag, 24. September, ist unsere Kirche Gastgeberin für den offiziellen niedersächsischen Eröffnungsgottesdienst zur INTERKULTURELLEN WOCHE 2017.
Es predigt Kirchenpräsident Dr. Martin Heimbucher (Leer). Beteiligt sind bei Wort- und Musikbeiträgen Gemeindeglieder sowie Gäste aus diversen Ländern.
Êzidische Frauen sorgen für das leibliche Wohl bei der Begegnung im Anschluss an den Gottesdienst.
Die Kirchen verbinden mit der INTERKULTURELLEN WOCHE seit über 40 Jahren die Überzeugung, dass gerade in der Begegnung die Wertschätzung füreinander wächst.

Info: www.interkulturellewoche.de